´54, ´74, ´90, dein Hochzeitstag?!

So ein Tag, so wunderschön wie dieser... so ein Tag, der sollte nieeeee vergeh´ n......

Warte mal... sprechen wir von deiner Hochzeit oder von der WM 2018, in der Deutschland wieder Weltmeister wird?

 

Deine Hochzeit ist geplant und ihr freut euch riesig darauf, nur eine Sache kommt euch in die Quere: Die Fußball-WM 2018. 

Für die, die es noch nicht mitbekommen haben: Die WM findet in diesem Jahr in Russland, zwischen dem 14.06.2018 und dem 15.07.2018 statt. Einige Deutschlandspiele könnten mit deinem Traumtag kollidieren, wie zum Beispiel:

 

Sonntag 17.06.2018: Deutschland gegen Mexiko

Samstag 23.06.2018: Deutschland gegen Schweden

(Mittwoch 27.06.2018: Deutschland gegen Südkorea)

Freitag 06.07.2018: Viertelfinale

Samstag 07.07.2018: Viertelfinale

(Di, 10.07; Mi, 11.07: Halbfinale)

Samstag 14.07.2018: Spiel um Platz 3

Sonntag 15.07.2018: FINALE

 

Was tun ist jetzt die große Frage.... Diese Möglichkeiten mit Ihren Vor- und Nachteilen bleiben euch:

 

1. IGNORIEREN

Fußball... das interessiert euch so gar nicht und ist euch auch vollkommen egal. Nichts soll und kann eurem Traumtag zerstören. Diese Option ist für viele vermutlich die komfortabelste, denn ihr müsst eure Planungen nicht noch einmal umwerfen. Aber dennoch: Vergisst nicht, dass es vielen eure Gäste vielleicht wichtig ist, das Fußball Spiel zu sehen und beispielsweise auf das Finale, unter keinen Umständen verzichten können. Diese würden eure Hochzeit vielleicht frühzeitig verlassen, oder sich für einige Stunden verabschieden, um in der nächsten Dorfkneipe das Spiel doch noch zu sehen.  Keine Gäste - keine Stimmung - kein Traumtag? Feiert ihr allerdings im kleinen Kreis, kennt eure Gäste gut und wisst, dass ihnen Fußball so gleich ist wie euch? Dann müsst ihr euch auch keine Sorgen machen :-)

 

2. VERSCHIEBEN

Ihr wisst, eure Gäste sind Fußballfanatiker und habt Angst, sie könnten eure Hochzeit für ein WM-Spiel an den Nagel hängen? Dann solltet ihr es in Erwägung ziehen, euren Traumtag auf einen anderen, WM-freien Tag zu verschieben. Leichter gesagt als getan, denn ihr habt von Kirche/Standesamt, über Location bis hin zum DJ und dem Blumen schon alles reserviert. Ein Versuch ist es dennoch wert: fragt nach, ob ihr einen anderen Termin bekommen könntet und vergisst nicht nach den Stornierungs- bzw. Änderungskosten zu fragen - diese könnten in Extremfällen sehr hoch ausfallen.

 

3. MITFEIERN

Verschieben geht nicht mehr und ignorieren ist euch zu riskant? Dann bleibt nur eines: MITFEIERN! Fragt bei eurer Location nach, ob es möglich ist, einen Beamer mit Leinwand zu stellen -dies könnt ihr entweder direkt bei der Location mieten, oder euch selbst darum kümmern. In den meisten Fällen sollte dies kein Problem sein. So können eure Gäste das Spiel schauen, und (da Deutschland ja sowieso Weltmeister wird) wird die Stimmung währenddessen und danach einfach nur bombastisch sein! Falls nur wenige Gäste am Fußball interessiert sind, oder es sich um ein nicht ganz so wichtiges Spiel handelt, dann fragt doch mal nach, ob ihr einen Fernseher im Nebenzimmer aufstellen könnt - so kann die Hochzeitsparty in vollem Gange weitergehen.

Und falls ihr selbst so gar keine Lust habt, an eurem besonderen Tag ein Fußballspiel zu schauen, so könntet ihr beispielsweise zeitgleich das Fotoshooting machen - eure Gäste sind bestens animiert und ihr könnt euch voll und ganz auf euch selbst konzentrieren. 

Und im schlimmsten Falle sind es ja auch nur zwei Stunden ;-)

 

Also keine Grund zur Panik - die WM 2018 wird EUREN TRAUMTAG nicht zerstören!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0